Leistungen und preise


TERMINE UND PREISE - GRUPPENREISE 2020 

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Reisedatum                                                                                                                  Preis in Euro im Doppelzimmer pro Person EZ-Zuschlag pro Person
Februar 2020 - detaillierte Reisetermin richtet sich nach Sauti za Busra Festival und wird im Februar 2019 veröffentlicht 3.254 ,- 609 ,-
06.06. - 16.06.2020  3.172 ,- 554 ,-
03.10. - 13.10.2020 3.254 ,- 609 ,-

PRIVAT-SAFARI AB 2 PERSONEN 2019

 

Diese Reise kann als Privatreise zu einem individuellen Reisetermin gebucht werden. Nachfolgend findet ihr die Preise für eine Privatreise ab 2 Personen. 

Ab 3 Personen wird der Reisepreis günstiger - bitte fragt eine höhere Teilnehmerzahl an unter: info@vegane-reisen.com oder unter 030 12 02 85 15

Reisezeitraum                                                                                                                Preis in Euro im Doppelzimmer pro Person
01.01.19 – 31.01.19 4.060 ,- 
01.02.19 – 28.02.19 4.175 ,- 
01.03.19 – 31.03.19 4.071 ,- 
01.04.19 – 31.05.19 keine Safaris, da Regenzeit
01.06.19 – 30.06.19 4.046 ,- 
01.07.19 – 31.10.19 4.175 ,- 
01.11.19 – 15.12.19 3.847 ,- 
16.12.19 – 31.12.19  4.175 ,- 

ANSCHLUSSPROGRAMM AUF SANSIBAR INKL

Mwezi Eco Boutique im DZ mit HP inkl. Inlandsflug von Arusha nach Sansibar und Flughafentransfers

Reisezeitraum                                                                                                                Preis in Euro im Doppelzimmer pro Person
01.01.19 – 05.01.19 758 ,-
06.01.19 – 31.03.19 719 ,-
01.04.19 - 31.05.19 keine Reisen aufgrund der Regenzeit
01.06.19 - 15.06.19 641 ,-
16.06.19 - 31.10.19 719 ,-
01.11.19 - 20.12.19 668 ,-
21.12.19 - 31.12.19 758 ,-

Inklusivleistungen Gruppenreise

  • Übernachtungen in genannten oder vergleichbaren Unterkünften - diese richten sich insbesondere in der Serengeti nach der Tiermigration
  • vegane Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (teilweise mit Lunchpaketen bei Safaris unterwegs) (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Fahrten während der Safari im Allrad-Geländewagen Toyota Landcruiser mit aufklappbarem Dach während der Pirschfahrten
  • englischsprachiger Fahrerguide
  • Fensterplatzgarantie im Geländewagen
  • Flughafentransfers in Tansania (evtl. im Van mit anderen Gästen)
  • Pirschfahrten in den genannten Nationalparks und Schutzgebieten
  • Parkeintrittsgebühren und Konzessionsgebühren
  • Kaffee, Tee und Wasser auf der Safari
  • AMREF-Flying Doctors Versicherung (diese ersetzt keine Reiserücktrittskostenversicherung)
  • digitale Reisemappe inkl. Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Bei gebuchtem Anschlussprogramm auf Sansibar zusätzlich:

  • Inlandsflug von Arusha nach Sansibar
  • Flughafentransfers auf Sansibar (evtl. im Van mit anderen Gästen)
  • Hotel auf Sansibar inkl. veganer Halbpension 
  • Februar 2020: Besuch des Sauti za Busra Musik-Festivals

Nicht inkludierte Leistungen

  • internationale und nationale Flüge, die nicht Bestandteil des Reiseprogramms sind
  • Mahlzeiten, Getränke und Aktivitäten, die nicht angegeben sind
  • Trinkgelder
  • optionale Aktivitäten
  • Fehler und Versäumnisse
  • Visa – Bitte informiert euch bei eurer Behӧrde vor Ort. Deutsche Staatsangehörige benötigen für Tansania ein Visum, das entweder bei der Botschaft in Berlin oder bei Einreise beantragt werden kann (Kosten: in Berlin 50 €, in Tansania 50 USD). Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir das Visum vorab zu besorgen.
  • Impfungen: Für diese Reise ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig (in Tabletten-Form). Darüber hinaus sollten alle Standard-Impfungen mit dem Arzt oder Tropeninstitut abgesprochen werden.
  • Zunahme der Parkgebühren, Steuern, Gebühren, sich ändernde Wechselkurse und Treibstoffzuschläge
  • private Reiseversicherungen wie z.B. Reisekrankenversicherung oder Reiserücktrittskostenversicherung

Hinweis

Eure vegane Ernährung wird in allen Unterkünften sichergestellt auf dieser Reise. Da es sich jedoch nicht um rein vegane Unterkünfte handelt, bitten wir um euer Verständnis, wenn die Einrichtung nicht immer veganen Maßgaben entspricht. Vielfach werden beispielsweise tierische Überreste für Möbel o. ä. verwendet, so dass unter Umständen Ledermöbel vorhanden sind. Insbesondere bei den Massai, die noch nomadisch mit und von der Natur leben, ist das der Fall.

Einige Mahlzeiten werden eventuell in Buffetform gereicht.