Leistungen & Preise


Reisedatum Preis pro Person im Doppelzimmer EZ-Zuschlag
13.04. - 24.04.2020 2.411 ,- 663 ,-
16.11. - 27.11.2020 2.411 ,- 663 ,-

Im Preis inkludiert ist jeweils ein Gruppentransfer am An- und Abreisetag.

Individualtransfers kosten 30 € pro Person pro Strecke.

 

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Maximal Teilnehmerzahl: 11 Personen


Inkludierte Leistungen

  • Übernachtungen in genannten oder vergleichbaren Unterkünften je nach Verfügbarkeit
  • Verpflegung gemäß Reiseprogramm
  • Fahrt in einem offenen Allradjeep während der gesamten Reise
  • Aktivitäten laut Programm
  • Eintritte laut Programm
  • Begleitung durch zwei lokale erfahrene Guides
  • CO²-Kompensation via Atmosfair des Landprogramms
  • kleines veganen Survival-Package
  • Reisebegleitung durch vegane Erlebnisreisen/Go'n joy africa
  • digitale Reisemappe inkl. Reiseführer
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht inkludierte Leistungen

  • internationale Flüge und nationale Flüge, die nicht Bestandteil des aufgeführten Reiseprogramms sind
  • Mahlzeiten, Getränke und Aktivitäten, die nicht angegeben sind
  • Trinkgelder
  • optionale Aktivitäten
  • Visa – Bitte informiert euch bei eurer Behӧrde vor Ort. Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist und über ausreichend freie Seiten verfügt. Die Visa für Simbabwe und Botswana erhaltet ihr bei Einreise.
  • Impfungen: Für diese Reise ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig (in Tabletten-Form). Darüber hinaus sollten alle Standard-Impfungen mit dem Arzt oder Tropeninstitut abgesprochen werden.
  • Zunahme der Parkgebühren, Steuern, Gebühren, sich ändernde Wechselkurse und Treibstoffzuschläge
  • private Reiseversicherungen wie z.B. Reisekrankenversicherung oder Reiserücktrittskostenversicherung

Hinweise

"Die Europäer haben die Uhr, wir haben die Zeit" (afrikanisches Sprichwort)

Unsere lokale Vertretung hat die Reise gemeinsam mit uns nach bestem Wissen und Gewissen geplant. Gerade in Afrika lassen sich zeitliche Vorgaben jedoch nicht immer ganz einhalten. Zum einen ticken die Uhren etwas entspannter, zum anderen können sich andere Gegebenheiten, wie Wetterbedingungen,  o. ä. ändern und Strecken/Sehenswürdigkeiten unpassierbar machen. Die nötige Gelassenheit mitzunehmen, gehört zu den besten Reisevorbereitungen, die man treffen kann.

 

Unsere Unterkünfte

Wir haben landestypische, verschiedenartige Unterkünfte - von der Lodge bis zum Zeltcamp - mit bester Lage für unsere Rundreise gewählt. Da es sich bei den Rundreise-Lodges und Unterkünften nicht um rein vegane Unterkünfte handelt, bitten wir um euer Verständnis, wenn die Einrichtung nicht immer veganen Maßstäben entspricht. Einige von den Unterkünften zur Verfügung gestellten Mahlzeiten werden evtl. in Buffetform gereicht. Es gibt immer eine große Auswahl, jedoch kann es sein, dass das Buffet nicht komplett vegan ist, da sich auch andere Reisende in den Unterkünften befinden. Wir haben jederzeit ein offenes Ohr für individuelle Wünsche! Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass es vielen afrikanischen Ländern in ablegenen Gebieten kein Tofu und nur eingeschränkte Ersatzprodukte gibt. Die Verpflegung beschränkt sich daher auf landestypische Produkte aus Gemüse und Obst.

 

Unser Reiseleiter

An professionelle Reiseleiter werden in Afrika hohe Anforderungen gestellt und alle Guides, die wir nutzen, sind zertifiziert. Sie wurden über die vegane Lebens- und Ernährungsweise informiert. Der Reiseleiter wird sich in der Regel unseren Mahlzeiten anschließen, er lebt jedoch selbst u. U. nicht vegan.